Zurück zum Kursangebot
7. Was macht eine gute Ganztagsbetreuung aus? -
Qualität in der Ganztagsbetreuung

Die Öffnungszeiten in den Einrichtungen werden immer länger. Kinder
verbringen den Großteil ihrer Wachphase immer mehr in der Kita.  Manchmal
sind die Kinder länger in der Einrichtung als eine Vollzeitkraft. Die
Ganztagseinrichtung wird für viele Kinder immer mehr Alltag. Doch was heißt
das für das Kind, für die Eltern und für Sie als Mitarbeiterin?
Wenn die Kinder immer länger in der Einrichtung sind dann erfordert dies ein
anderes Grundverständnis seitens der pädagogischen Fachkräfte und ein auf die
besondere Situation der Kinder und Eltern abgestimmtes Konzept. Denn
Ganztagsbetreuung bedeutet, dass dem Kind unterschiedliche
Bildungsmöglichkeiten offen stehen und man den Bedürfnissen des Kindes
gerecht wird.

Am Ende der Fortbildung
... haben Sie ihre eigene innere Haltung zur Ganztagsbetreuung reflektiert,
... sind Sie sensibilisiert für die Bedürfnisse der Kinder, 
... haben Sie sich mit den Lebenswelten der Familien auseinander-gesetzt und 
die Zusammenarbeit mit den Eltern neu in den Fokus genommen,
... haben Sie sich mit der Tagesgestaltung und den daraus resultierenden
Anforderungen an das Raumprogramm der Kita auseinandergesetzt.

Zeitlicher Rahmen:
2 Tage

Methoden:
Kurzinputs, Diskussionen Reflexion, Kleingruppenarbeit, Filmausschnitte

Materialien: Bei dieser Fortbildung brauchen die Teilnehmerinnen keine
Materialien mitbringen.