Zurück zum Kursangebot
41. Mit allen Sinnen die Welt entdecken -
       Spielanregungen für Nah- und Fernsinne bei Kindern unter 3 Jahren

Kleinkinder wollen ihre Umwelt mit allen Sinnen in sich aufnehmen: Sie möchten hören, sehen, fühlen, riechen, schmecken und sich bewegen. Um die Welt zu begreifen, brauchen sie Gelegenheiten zum Staunen, Ausprobieren und Erleben. Die sinnliche Wahrnehmung ist ein aktiver Prozess, der in den ersten drei Lebensjahren maßgeblich den Erkenntnisgewinn von Kindern bestimmt und somit ihre gesamte Entwicklung positiv unterstützt. Allerdings werden Kinder unter drei Jahren oft von einer Vielzahl von Eindrücken überschwemmt und meist fehlt die Gelegenheit diese Masse an Informationen auch entwicklungsgerecht zu verarbeiten - mit ihrem Körper, im eigenen Tun und durch selbstständiges Handeln.    

Am Ende des Seminars
... haben Sie Informationen über die Wahrnehmungsentwicklung in der frühen Kindheit erhalten,
... haben Sie vielfältige Möglichkeiten kennengelernt, wie Sie die Sinne mit den Kindern im Alltag erleben können
… konkrete Anregungen zur taktilen, kinästhetischen, vestibulären, auditiven      und visuellen Wahrnehmung kennengelernt.

Zeitlicher Rahmen:
1 Tag

Materialien:
1 Spielzeug aus der praktischen Arbeit, welches die Sinne anregt