Zurück zum Kursangebot
35. „Mit Bilderbuch und Touchscreen“- 
Bilderbuchapps, Geschichten und Bilderbücher  in der
Krippe

Schon junge Kinder erleben tagtäglich Medien und diese, u. a. auch das Handy
üben einen ganz besonderen Reiz aus. Bei dieser Fortbildung werden wir uns u.  a.
damit beschäftigen, wie Medien, u. a. auch Bilderbuchapps auf Kinder wirken und
wie wir damit umgehen sollen. Der zweite Schwerpunkt dieser Fortbildung liegt auf
der Pflege  der  „Lesekultur“ in der Krippe. Denn trotz aller Faszination den Medien
gegenüber, lieben gerade die Krippenkinder das Vorlesen von Bilderbüchern, das
Erzählen von Geschichten mit den Geschichten-säckchen, der Erzählschiene oder
dem Kamishibai. Und gerade hierbei erleben die jungen Kinder viele wertvolle
Bildungssituationen.    

Am  Ende der Fortbildung haben Sie  
…. sich mit „Bilderbuchapps“ und dem Thema Medien für Kinder unter drei Jahren 
auseinandergesetzt 
... erfahren, warum Bücher im Alltag unverzichtbar sind und welche Kompetenzen
man mit diesen fördern kann, 
… erlebt, wie man mit unterschiedlichen Methoden ein lesefreundliches Klima in
der Krippe schafft,
…. unterschiedliche Bücher kennengelernt, so dass Sie Ihre Krippenbibliothek
aktualisieren können,
… vielfältige Möglichkeiten kennengelernt, wie man Geschichten und Bilderbücher
präsentieren und erleben kann

Methoden:
Theoretischer Input, Kleingruppenarbeit
Learning by doing
Filmsequenzen 
Austausch im Plenum

Zeitlicher Rahmen:
1 Tag

Materialien:
1 beliebtes Bilderbuch aus ihrer Arbeit mit den U-3 Kindern und wenn vorhanden
ein Geschichtensäckchen aus Ihrer praktischen Arbeit