Zurück zum Kursangebot
26.   „Aller Anfang ist (nicht) schwer!“
Eingewöhnung von Kindern bis drei Jahren

Der Übergang in eine Einrichtung ist für ein Kleinkind ein großer Schritt, der gut vorbereitet werden muss. Doch wie kann der Übergang eines Kleinkindes von der Familie in die Kinderkrippe oder Kindergarten als positive Lernmöglichkeit für alle Beteiligten gestaltet werden? Die Erzieherin, sowie die Zusammenarbeit mit den Eltern, spielt dabei eine entscheidende Rolle.

Am Ende des Seminars haben Sie 
... zwei Eingewöhnungsmodelle (Münchner und Berliner Eingewöhnungsmodell) kennengelernt,
... wichtige Kenntnisse aus der Bindungstheorie erfahren,
... Ihre Rolle und die Zusammenarbeit mit den Eltern  im Eingewöhnungsprozess reflektiert, 
... praktische Umsetzungsmöglichkeiten kennengelernt, wie Eingewöhnungsflyer, Tagebuch, Eingewöhnungsgespräche etc. 

Methoden:
Theoretische Inputs, Filmeinsatz
Kleingruppenarbeit und Austausch im Plenum

Zeitlicher Rahmen:
1 Tag

Materialien: Eingewöhnungsflyer, Dokumentationen von der Eingewöhnung (wenn vorhanden)