Zurück zum Kursangebot
„Kratzbürsten und Schmusekatzen“  -
Die sozial-emotionale Entwicklung von Kindern von 0 - 3
Jahren 

Der Umgang mit den eigenen Gefühlen ist nicht immer einfach. Gerade
kleine Kinder erleben im Alltag eine Vielzahl von Gefühlen, welche sie uns
ungefiltert und unmittelbar mitteilen.  Aufgabe der Erzieherin ist es, 
kompetent darauf zu reagieren, um die Kinder in ihrem Umgang mit den
eigenen Gefühlen angemessen zu unterstützen, denn nur so bauen sie
wichtige emotionale und soziale Kompetenzen auf.

Am Ende der Fortbildung haben Sie:
... wissen Sie über die sozial-emotionale Entwicklung des Kindes von 0 -
3 Jahren Bescheid,
... haben Sie Ihre Rolle bei der Emotionsbegleitung,
... ist ihnen das responsive Antwortverhalten der Erzieherin bewusst
geworden,
... haben Sie spielerische Möglichkeiten und Bilderbücher zu diesem
Thema kennengelernt.

Methoden:
Theoretische Inputs, Filmeinsatz
Kleingruppenarbeit und Austausch im Plenum
Learning by doing

Zeitlicher Rahmen:
1 - 2 Tage

Materialien: 1 Bilderbuch für Kinder unter drei Jahren, welches Konflikte
oder die eigenen Gefühle zum Thema macht.

Wichtig:
Diese Fortbildung kann man gut mit der Fortbildung „Die Gefühle besser
im Griff (Nr. 17) ergänzen