Zurück zum Kursangebot

21. „Will alleine“! - Partizipation in der Krippe

Mitbestimmung mit Kindern unter drei Jahren - geht das?
Sicher sieht die Mitbeteiligung von kleinen Kindern ein wenig anders aus, als mit Kindergartenkindern. Das heißt, die jüngeren Kinder verfügen über andere Ausdrucksformen, diese muss man kennenlernen und passende Antworten darauf finden. Die Aufgabe der Erzieherin dabei ist es, die Kleinstkinder sensibel bei diesen Partizipationsprozessen zu begleiten. 

Am Ende des Seminars
... wissen Sie über die Bedeutung der Partizipation im pädagogischen Alltag Bescheid, 
... haben Sie die Grundlagen für gelungene Partizipationsprozesse mit Kindern von 0 - 3 Jahren erfahren,
... haben Sie die Möglichkeiten und Grenzen der Mitbestimmung für die Jüngsten reflektiert und gegebenenfalls optimiert.

Methoden:
-Theoretischer Input, Filmeinsatz
-Gruppenaustausch und Austausch im Plenum   

Zeitlicher Rahmen:
1 Tag

Materialien:
Die Teilnehmerinnen brauchen keine Materialien zur Fortbildung mitzubringen.